Das Honorar für eine Stunde beträgt für Privatpersonen 75,- Euro. Längere oder kürzere Sitzungen werden dem Stundensatz entsprechend angepasst. In Ausnahmefällen passen wir das Honorar auch den finanziellen Möglichkeiten unserer Patienten an.

Pflichtversicherte mit Zusatzverträgen und Privatversicherte können vertragsabhängig mit ihrer Krankenversicherung unsere psychotherapeutischen Leistungen abrechnen und eventuell auch Zuschüsse für Präventionsmaßnahmen bekommen.

Kostenerstattung bei den Gesetzlichen Krankenkassen: Der § 13 (3) Sozialgesetzbuch V gibt folgende Regelung vor: "Konnte die Krankenkasse eine unaufschiebbare Leistung nicht rechtzeitig erbringen oder hat sie eine Leistung zu Unrecht abgelehnt und sind dadurch Versicherten für die selbst beschaffte Leistung Kosten entstanden, sind diese von der Krankenkasse in der entstandenen Höhe zu erstatten, soweit die Leistung notwendig war."  Für die Kostenerstattung Ihrer Krankenkasse müssen Sie nachweisen, dass kein Vertragsbehandler Kapazitäten frei hat. Die Empfehlung eines Arztes oder einer Klinik ist nötlig. 

Firmenhonorare werden auftragsspezifisch kalkuliert. 

 

 

 

arrowup